OpenStreetMap

OpenStreetMap hat es sich zum Ziel gesetzt, freie geographische Daten wie zum Beispiel Straßenkarten zu erstellen und allen zur Verfügung zu stellen, die sie brauchen können. Dieses Projekt wurde begonnen, weil so ziemlich alle Karten, von denen man glaubt, dass sie von jedem für alle Zwecke und kostenlos verwendbar sind, tatsächlich aus technischen und rechtlichen Gründen leider nur eingeschränkt nutzbar sind. Dadurch wird verhindert, dass Leute diese Karten in kreativer und produktiver Weise einsetzen können.

Mehr Informationen gibt es auf www.openstreetmap.org
Eine routingfähige Karte ist auf www.openrouteservice.com zu finden.
Überwachungskameras können auch eingezeichnet werden, eine Karte gibt es auf cctv.back-space.at.

Zur Zeit läuft österreichweit der Datenimport von der Platform plan.at. Aus diesem Grund werden zahlreiche Helfer gesucht, welche die Daten in ihrer Umgebung checken und freischalten. Genauere Informationen gibts auf der wiki-Seite zum Import.

Als Beispiel gibts hier die OSM-Karte meines Heimatortes: